Donnerstag, 3. Mai 2012

Kunsthandwerksmarkt in Graz am 13. Oktober 2012

Ja liebe Leute - man glaubt es kaum aber die Frau Goll-Volpini bloggt wieder einmal, und zwar aus gutem Grund aber nur mal ganz kurz. Habe eine sehr spannende Einladung bekommen, bei einer Messe für Kunst und Kunsthandwerk in Graz am 13.10.2012 teilzunehmen. Diese Veranstaltung wird sehr liebevoll und professionell promotet und ich bin stolz, dass ich daran teilnehmen werde. Vielen Dank Katharina!

Mittwoch, 31. August 2011

Der Sommer - der Herbst

Der Sommer ist definitiv vorüber - an einem der letzten schönen Tage habe ich in Puchberg am Schneeberg einen sehr erfolgreichen und abenteuerlichen Markt gehabt. Das Wetter war morgens sonnig, ich habe im Park um den Teich meinen Stand aufgebaut, voll der Hoffnung, dass das Wetter hält. Was es auch tat, allerdings kam zu Mittag ein derartiger Sturm auf, dass es meine Standdekoration im wahrsten Sinne des Wortes verblies und nur mit Hilfe von zwei Kundinnen gelang es mir, das Unglück im Zaum zu halten. Allerdings bewiesen meine Glasperlen, wie haltbar sie sind: obwohl ein Armband auf den Betonboden fiel, ist alles heil geblieben. Die Puchberger Bevölkerung und auch viele Touristen waren von meinen Schmuckstücken sehr begeistert. Alles in allem war es ein aufregender und äußerst erfolgreicher und schöner Tag. Das nächste Jahr bin ich ganz sicher dabei.
Morgen geht es ab nach Salzburg zur Creativ Messe - dort werde ich meine gesamten Einkäufe an Schmuckzubehör tätigen - das ist wie Schuhe, Handtaschen, Bücher und Kleider shoppen - nur noch toller. Ich freu mich schon sehr! Dann gehts ab an den Brenner und mit "Vollgas" neue Perlen drehen, damit für den Herbst und den Winter - sprich Weihnachten - genug Schmuck zur Auswahl steht.
Hier noch eine kurze Anmerkung zu meinem Lesestoff: ja, ja ich weiß - mit J.R. Ward bin ich voll in Riege der Vampirleserinnen eingestiegen - ich muss sagen, neben der Perlenmacherei ist das meine zweite große Sucht. Gott sei Dank war Thomas letzte Woche auf Segelurlaub, so konnte ich drei (!!) dicke Wälzer verschlingen - aber wenigstens in Englischer Sprache, so hab ich zumindest einen kleine Bildungsauftrag geleistet!

Montag, 15. August 2011

Kunststraße in Puchberg am Schneeberg

Meine liebe Freundin Sandra hat mich auf die Idee gebracht, doch bei der Kunststraße in Puchberg am Schneeberg mitzumachen. Noch in allerletzter Minute habe ich mich dazu entschlossen und bekam auch von der Veranstalterin grünes Licht und - so hoffe ich - ein schönes Plätzchen am See. Somit werde ich also am Freitag, den 19.8. mit meiner gesamten Ausstattung, einem Partyzelt, zwei Tischen, meinem Schmuck und natürlich auch einer mit Prosecco gefüllten Kühltasche losfahren und mich unter das "fahrende Händlervolk" mischen. Es bleibt nur noch zu hoffen, dass der Wettergott wohlgesonnen sein wird, was natürlich in diesem Sommer ein wirklich fast unerfüllbarer Wunsch ist. Aber ich bin guten Mutes und freue mich auf zahlreiche Besucherinnen. Es ist die Kunststraße in Puchberg eine neue Veranstaltung - findet heuer das zweite Mal statt - und ich bin sehr neugierig, wie diese Veranstaltung angenommen werden wird.

Donnerstag, 7. Juli 2011

Sommerurlaub 2011

Gerade erst aus dem Urlaub zurückgekommen können Sie unsere Fotos hier ansehen! Hier stimmt jetzt auch die Reihenfolge.

Nach einigen Märkten in Katzelsdorf und Reichenau hab ich mir diesen Uraub wirklich verdient.

Bald gibt es hier Neues über mich und meine neuen Pläne.

Donnerstag, 16. Dezember 2010

Weihnachtsmärkte 2010

Leider ist es für heuer vorbei - lange Monate habe ich auf meine zwei großen Weihnachtsmärkte hingearbeitet - und es war jede Sekunde wert. Im Museumsquartier war es edel und aufregend wie immer - das dritte Jahr nunmehr und immer noch ein großer Erfolg. Dann war ich auch noch vom 8.-12.12.2010 in Grafenegg - und es war ein ganz, ganz großes Erlebnis. Selten noch habe ich so viel Anerkennung und Begeisterung erfahren. All das konnte ich natürlich nur mit ganz großer tatkräftiger Hilfe meiner Freundinnen Bärbl (da bekam ich Quartier und verbrachte so manchen gemütlichen und süffigen Abend in Tulln), Sandra (hat dafür ihren Märchenprinzen Max und natürlich auch die Zweitbesetzung Edgar kurzfristig in Wiener Neustadt gelassen), Sissi (zünftig und lustig wie immer - außerdem ein denkwürdiger Abend im tollen Mörwald Hotel mit anschließender Übernachtung) sowie Ulli (die dazu ihren Alltag mit ihren Tierschutzbelangen kurzfristig gegen das Kunstgewerbe äußerst kompetent eintauschte). Aber all das konnte ich natürlich nur wegen des großen Verständnisses von Thomas schaffen. An alle ganz, ganz großen Dank!

Sandra

Sissi

Ulli

Sonntag, 21. November 2010

Die Uhr tickt

Also jetzt mach ich wirklich die letzten Vorbereitungsarbeiten für die Weihnachtsmärkte. Heute hab ich schon zu nachtschalfender Zeit und Eiseskälte am Balkon meine Schmuckstücke fotografiert, die Einzelheiten sind auf meiner Homepage in der Bildergalerie zu betrachten. Man glaubt es kaum, aber auch das ist eine durchaus zeitaufwändige Tätigkeit. Ich komme mir vor, wie eine stolze Mutter - als ich alles aufbreitete war das schon eine schöne Ausbeute. Hier ein kleines Beispiel:

W_Kette_rosa_lila

Heute werde ich mal ein bisschen leiser treten und vielleicht einmal den schönen Herbsttag genießen. Im Grunde genommen freu ich mich schon sehr auf das kommende Geschehen und bin sehr, sehr neugierig, wie die Schmuckstücke ankommen. Ich bin auch schon sehr gespannt, wie die neue Deko und Tischgestaltung ankommen wird.

Samstag, 20. November 2010

Countdown

Also - der Countdown läuft! In einer Woche stehen wir bereits den zweiten Tag im Museumsquartier und freuen uns über zahlreichen Besuch und großes Interesses. Sandra und ich haben heute einen Probetisch gestaltet - also liebe Leute, so wird es in etwa aussehen - natürlich noch viel schöner und weil einige Einzelheiten noch nicht fertig sind, z.B. müssen die Whisky-Rollen natürlich noch mit schwarzem Samt überzogen werden und dienen somit als Präsentationsmittel für die Reifenketten und Armbänder. Aber auf jeden Fall sehe ich bereits Licht am Ende des Tunnels und freue mich jetzt auch schon auf die Veranstaltung. Man beachte bitte im Bildhintergrund auch die entspannten Haltung von Sophie - die natürlich alles unter Kontrolle hatte und ab und zu unter das Samttischtuch hechtete um irgendwelchen imaginären Katzendämonen das Fürchten zu lehren!

Probetisch_1
Die verwischte Hand sollte natürlich nicht dabei sein!

Probetisch_2

Probetisch_3

Probetisch_4

Probetisch_5

Probetisch_6

Mittwoch, 10. November 2010

Fortsetzung

habe heute jede Menge Schmuckstücke fertig gestellt und auch fotografiert: ich habe beschlossen, nicht jedes Foto auf der Homepage zu veröffentlichen - damit bleibt die Überraschung gewahrt - aber hier zumindest ein kleines Zuckerl:

W_Kette_pink_braun_perlmutt

Was gibt es hier zu lesen?

Hier lesen Sie alles über mich und über Glasperlen, die ich selbst herstelle und zu Unikatsschmuck verarbeite. Wenn Sie Näheres zu meinen Schmuckstücken erfahren wollen, besuchen Sie doch meine Website www.glasperlenkunst.at!

Aktuelle Beiträge

Kunsthandwerksmarkt in...
Ja liebe Leute - man glaubt es kaum aber die Frau Goll-Volpini...
glasperlenkunst - 3. Mai, 15:44
Der Sommer - der Herbst
Der Sommer ist definitiv vorüber - an einem der...
glasperlenkunst - 31. Aug, 08:02
Kunststraße in...
Meine liebe Freundin Sandra hat mich auf die Idee gebracht,...
glasperlenkunst - 15. Aug, 15:25

Archiv

Januar 2018
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 1 
 2 
 3 
 4 
 5 
 6 
 7 
 8 
 9 
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
 
 
 
 
 
 
 

Mein Lesestoff